Ehrlichkeit

Heute war ein Tag für die Tonne. Ich hatte heute Therapie, irgendwie habe ich jetzt schon länger das Gefühl, dass es zwischen mir und meiner Thera nicht passt. Ich war wenig ehrlich zu ihr und hab versucht mich aus der Therapie zu Quatschen. Hab ihr gesagt das es mir gut geht und so…hat auch gut funktioniert und wir haben die Termin auf einen 14 Tage Rhythmus gelegt.

Heute war es dann soweit. Was soll ich sagen? Sie hat mit nicht geglaubt. Sie hat bei der Neurologin angerufen, wo ich mich hab krank schreiben lassen für vier Wochen. Als sie mir das gesagt hat, konnte ich zumindest ehrlich sein, hab gesagt das ich mich ihr nicht öffnen kann. Die, wie ich finde etwas trotzige Reaktion war, das ich ja obwohl ich vorgebe keinen Hunger zu haben fett geworden bin und wahrscheinlich eine Borderline Störung habe. Na danke Frau Thera das macht es natürlich leichter für mich klar zu kommen. Ich liebe mich ja eh so sehr…..nicht!

Ich wollte ihr nur sagen und endlich einmal ehrlich sein, dass ich mich ihr nicht öffnen kann. Die Quittung dafür ist eine Thera die sauer ist und mich dazu gebracht hat, zu denken das ich einfach nichts gebacken bekomme.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s